Transparenz

Foto: CC-BY-NC-SA / Anke Knipschild / Piratenfraktion im Landtag NRW

Foto:CC-BY-NC-SA / Anke Knipschild / Piratenfraktion im Landtag NRW

Piraten machen anders Politik. Die Nachvollziehbarkeit politischer Entscheidungen für den Bürger hat für uns einen besonderen Stellenwert. Diese Transparenz hat zwei Ebenen: Die Entscheidungs-Transparenz macht politische Handlungen nachvollziehbar, die Mitmach-Transparenz zeigt Anknüpfungspunkte auf, um die eigene Meinung einzubringen.
Die Piratenfraktion im Landtag verbessert kontinuierlich die Möglichkeiten für Interessierte, politische Entscheidungen nachzuvollziehen und selbst mitzumachen. Besonders wichtig ist die Aufbereitung der vielen Informationen mit der die Abgeordneten täglich zu tun haben.

„Entscheidungs-Transparenz ist für uns eine Bringschuld, es bringt nichts, den Bürger mit einer Vielzahl an Informationen oder Stunden von Videomaterial zu überfordern. Unsere Arbeit lässt sich nicht eins zu eins weitergeben. Sie muss aufbereitet werden, da der Informationswust sonst nicht sinnvoll auszuwerten ist.“, berichtet Fraktionsvorsitzender Michael Hilberer von seinen Erfahrungen.
„Wir müssen es den Bürgern leicht machen, das eigene politisches Bewusstsein weiter zu entwickeln, Politische Willensbildung in ihr alltägliches Leben einzugliedern und sich für die Dinge einzusetzen, die ihnen wichtig sind. Es geht uns darum, immer wieder auszuprobieren, wie wir diesen hohen Ansprüchen am besten gerecht werden können“, erzählt Hilberer. „Wir streben nach ständiger Weiterentwicklung, um eine optimale Gestaltung des politischen Prozesses für den Bürger zu erreichen. Politische Transparenz schaffen ist ein langwieriges Geschäft, aber wir bleiben am Ball“, ergänzt Hilberer.

Piraten – Neue Ideen für mehr bürgerfreundliche Transparenz