Arabisch-Deutsch Übersetzung

Post vom Amt bald auch in arabischer Sprache?

Zumindest Sachsen-Anhalt macht es vor: Hier bekommen Flüchtlinge Behördenschreiben auf Deutsch und Arabisch zugesendet. Das ist wichtig, damit auch Flüchtlinge, die bisher noch auf einen Sprachkurs warten – dauert schonmal ein halbes Jahr – auch verstehen, was unsere Bürokratie so von denen will. Wir wollen wissen, ob das Saarland sowas nicht auch mal machen will… bisher ist bei uns nämlich alles auf Deutsch.

Termin: Mittwoch, den 29.06.2016, 13.00 Uhr

Update:

Leider gibt es kein Schreiben, das im Vorhinein in der Sprache des Betroffenen verfasst wird. Dieser kann sich dann (laut § 77 Abs. 3 Aufenthaltsgesetz) das Schreiben nochmal in seiner Sprache anfordern. Wir kritisieren allerdings, dass ein solches Schreiben erst aktiv angefordert muss. Es ist zudem fraglich, ob ein Geflüchteter überhaupt von der Übersetzungsmöglichkeit weiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.